Selfcare – Selbstliebe – Teil 4

Viele Wege führen zur Selbstliebe

Unsicherheit & Selbstzweifel durch Selbstliebe auflösen

Wie meist im komplexen Bereich der Persönlichkeitsentwicklung, zu der auch die Selbstliebe gehört, gibt es nicht nur einen richtigen Weg, der zum Ziel führt. Es gibt viele mögliche Wege. Einer davon ist deiner. 

Es ist also nicht wichtig, welchen Weg du gehst, sondern eher, DASS du überhaupt gehst. Schritt für Schritt. Fange liebe heute, als morgen damit an.

Mache dir auch klar, dass es im Bereich der Persönlichkeitsentwicklung kein Endziel gibt, sondern dass diese Entwicklung ein lebenslanger Prozess ist.

Allerdings gibt es Etappenziele. Dazu gehört die Entwicklung von Selbstbewusstsein genauso, wie die Ausprägung von Selbstliebe.

Dabei gibt es weder ein „fertiges“ Selbstbewusstsein, noch eine umfassende Selbstliebe. Diese Dinge sind Schwankungen unterworfen. Schwankungen, die von äußeren Faktoren beeinflusst werden können.

Jobverlust drückt zeitweise auf das Selbstbewusstsein

Wenn  du gerade deinen heiß geliebten Job verloren hast, dürfte dein Selbstbewusstsein, gerade auch dein Selbstvertrauen,  kurzfristig ins Schwanken geraten. Auch deine Selbstliebe könnte leiden. Bleibe am Ball und setze auf dich. Erschütterungen gehören zum Leben. 

Was auch immer dir an Informationen und Tipps zu diesen Themen über den Weg läuft, sauge es auf, wie ein trockener Schwamm.

Mache die Dinge zu deinem Eigenen. Reflektiere fremde Gedanken und Vorschläge, und schaue, was davon zu dir passt. Welche Ideen du für dich umsetzen kannst, welche am Besten zu dir und deinem Lebenskonzept passen. Nicht alle Vorschläge sind für jeden Menschen gleich wirksam. 

Wenn ich beispielsweise Gymnastik hasse, wirst du mich kaum dazu bewegen, welche zu machen. Ein derartiger Vorschlag würde ins Leere laufen, während ich vielleicht zu einem anständigen Workout zu haben wäre.

Lasse dich also leiten, aber nicht dominieren. Du musst immer die Führung über dein Leben behalten. Lass‘ dich anregen, dir Vorschläge unterbreiten, aber wähle du allein aus, was zu dir passt.

Wenn du meinen Gedanken jetzt folgst, dann bist du schon auf dem Weg zu mehr Selbstbewusstsein. Denn du entscheidest, weil letztendlich nur du wissen kannst, was dir gut tut.

Dein Weg ist langsam und kann auch mal steinig sein

Was ich dir also vorschlage, ist, achtsam mit dir selbst umzugehen, und immer gut auf dich zu achten. Das ist Selbstfürsorge, also Selfcare, und auch schon ein gutes Stück Selbstliebe.

Schließlich kennt nur eine Person den Weg, den du gehen musst, und das bist du allein.

Ein Coach kann dich stützen und leiten und dir Vorschläge unterbreiten, aber du musst für dich selbst entscheiden, indem du nachfühlst, was sich für dich richtig und glaubhaft anfühlt.

Das Finden von Selbstliebe ist ein Prozess und wird dir nicht von heute auf morgen gelingen. Sei geduldig und nachsichtig mit dir.

Gib‘ dir die Zeit, die du benötigst, um zu reifen.  Hole dir immer wieder neue Anregungen die dich auf deinem Weg zur Selbstliebe unterstützen.

Ich halte ja unter anderem Affirmationen für ein adäquates Mittel der Selbstbeeinflussung.

Finde für dich selbst liebende Worte und sprich diese als Affirmation immer wieder, mehrmals täglich vor dich hin. Lächle dabei, und dein Gehirn wird diese Form der Selbststeuerung annehmen. Es wird lernen, dein Lächeln und deine liebenden Worte zu verknüpfen. Wenn du dann lächelst entstehen automatisch liebende und wohlwollende Gefühle für dich selbst.

Affirmationen sind wirksam

Vergiß nicht, auch Selbstliebe ist letztendlich eine Frage der Übung. Je mehr du übst und selbstfürsorglich mit dir umgehst, desto leichter wird es dir fallen, dich so anzunehmen, wie du bist.

 

 

The following two tabs change content below.
Psychologische Beraterin & Paarberaterin in eigener Praxis seit 2001. In Hamburg lebend und praktizierend. Bietet seit 2010 auch mobile Beratung im Hamburger Umkreis an. Für alle, die nicht aus Ihrem Einzugsgebiet kommen, bietet sie ebenfalls Telefoncoaching an. Ihre Arbeitsweise ist kreativ und intuitiv, Klientenbezogen. Bekannt unter dem Begriff: "Individuelle Wegbegleitung". Sie schreibt Bücher und betätigt sich künstlerisch.

Neueste Artikel von Almut Bacmeister-Boukherbata (alle ansehen)