Spiele der Erwachsenen – Teil 1

 


Hierbei geht es keinesfalls um Sex ;-))

Spiele der Erwachsenen‘ sind oft komplizierter

Ja, Spiele der Erwachsenen, sind etwas ganz Besonderes.. Seit 1969 Dr. med Eric Berne sein Buch „Spiele der Erwachsenen“ veröffentlichte, wurde dies zu einem feststehenden Begriff.

Er umschreibt das Miteinander zweier Beziehungspartner aus psychologischer Sicht.

Gemeint sind  Kommunikationsformen und Verhaltensweisen, die dem Paar eigen sind.

Jedes Paar prägt im Laufe der Zeit Gewohnheiten miteinander aus, die zwar einerseits das Miteinander scheinbar erst ermöglichen, gleichzeitig jedoch zum Stillstand führen.

Ritualisierte Verhaltensweisen in einer Beziehung

Das Bratpfannenbeispiel

Ich erzähle meinen Klienten dazu gern das Bratpfannenbeispiel:

Ein Mann und eine Frau leben seit langer Zeit zusammen. Er hat sich angewöhnt, seinen Feierabend in der Kneipe an der Ecke zu verbringen, und erst spät Abends volltrunken heim zu kehren.

Da er, wie immer, das Schlüsselloch nicht findet, muss seine Frau ihm die Tür öffnen. Diese steht bereits mit der Bratpfanne hinter der Tür, um ihm eins drüber zu braten.

Ein klassisches Spiel der Erwachsenen mit Wechselwirkung. Er behauptet, trinken zu müssen, weil sie ihn derart misshandeln würde, sie hingegen äußert, sie müsse zur Pfanne greifen, weil er immer volltrunken nach Hause käme. So weit unsere Geschichte.

Freiraum für neue Begegnung schaffen

Wichtig hierbei ist, zu verstehen, dass beide sich erwartungsgemäß und für den anderen berechenbar verhalten.

Ein Spiel halt, welches nur geändert werden kann, wenn einer von beiden bewusst aussteigt.

In unserem Beispiel also, könnte die Frau es leid sein, die Bratpfanne zu schwingen, und ein neues Verhalten an den Tag legen.

Wenn ihr Mann des Abends volltrunken heimkehrt, steht sie bereits hinter der Tür und begrüßt ihn: “Schön mein Schatz, dass du da bist.“, und hält ihm einen Blumenstrauß entgegen. – Spielmuster unterbrochen.

Oder aber ihr Mann beschließt, mit dem Trinken aufzuhören, da es ja eh nichts bringe, und kommt eines Abends vollkommen nüchtern heim. Seine Frau steht schon mit der Bratpfanne hinter der Tür … und versteckt diese schnell, als sie merkt, dass ihr Mann nüchtern ist. – Spielmuster unterbrochen.

Freiräume schaffen

Du merkst, worauf das hinaus läuft? Das Spiel ist so oder so unterbrochen, und es eröffnet sich eine neue Kommunikationsebene. Diese macht Wandel erst möglich.

Denn so lange beide Spielbeteiligten an ihrem Spiel festhalten, ist nur Lähmung und Stagnation möglich.

Da Paare meist in vielfältige Spiele verwickelt sind, lohnt es sich auf alle Fälle, sich auf Spurensuche nach typischen eingefahrenen Beziehungsmustern zu machen.

Diese Spiele der Erwachsenen zu durchbrechen, schafft Freiraum für ehrliche Begegnung. 

 

Natürlich helfe ich euch gern dabei, diese persönlichen Spiele aufzudecken und neue Gesprächsansätze zu finden. Ruft mich gern zwecks Terminabsprache an.

 

l

l

l

l

 

The following two tabs change content below.
Almut Bacmeister-Boukherbata
Psychologische Beraterin & Paarberaterin in eigener Praxis seit 2001. In Hamburg lebend und praktizierend. Bietet seit 2010 auch mobile Beratung im Hamburger Umkreis an. Für alle, die nicht aus Ihrem Einzugsgebiet kommen, bietet sie ebenfalls Telefoncoaching an. Ihre Arbeitsweise ist kreativ und intuitiv, Klientenbezogen. Bekannt unter dem Begriff: "Individuelle Wegbegleitung". Sie schreibt Bücher und betätigt sich künstlerisch.
Almut Bacmeister-Boukherbata

Neueste Artikel von Almut Bacmeister-Boukherbata (alle ansehen)