Neuen Schwung für die Beziehung

Wie ihr eure Partnerschaft wieder auf Vordermann bringen könnt

Beziehungsarbeit hilft die Partnerschaft zu verbessern

Eins ist klar: Ist eine Beziehung erst einmal in die Jahre gekommen, muss man so einiges dafür tun, dass wieder ein frischer Wind weht. Voraussetzung dafür ist schon einmal, dass beide Beziehungspartner dies wollen, und vor allen Dingen dazu bereit sind, etwas dafür zu tun.

Eine unabdingbare Voraussetzung für neuen Schwung in der Beziehung sind darüber hinaus noch vorhandene Gefühle, die vielleicht nur verschüttet sind. Ist einer von beiden bereits gefühlsmäßig komplett ausgestiegen, gibt es keine reale Chance, das Steuer noch einmal herum zu reißen. Grundgefühle sind also die Basis jeder positiven Veränderung.

Oft sind die Partner allerdings auch so verletzt, dass sie scheinbar keine Gefühle mehr haben.

Ob in diesem Fall dennoch tief innen noch Gefühle vorhanden sind, muss jeder für sich selbst entscheiden. Offenheit dem Partner, bzw. der Partnerin gegenüber wäre in diesem Fall besonders wünschenswert. Schließlich lohnt es sich nur, dort Beziehungsarbeit zu investieren, wo diese auch eine Chance hat, auf fruchtbaren Boden zu fallen.

Wenn nun alle Voraussetzungen erfüllt sind, und ihr euch bewusst wurdet, dass ihr in einer klassischen Beziehungsfalle namens „Alltag“ gefangen seid, dann habt ihr bereits den ersten Schritt zur Veränderung getan.

Beide Beziehungspartner sollten sich nun im zweiten Schritt zusammen setzen, und ein Gespräch darüber führen, was jeder sich wünscht. Wichtig hierbei ist, dem Gegenüber gut und aufmerksam zuzuhören, und den Sprechenden nicht zu unterbrechen.

Arbeitet gemeinsam das heraus, was jedem Einzelnen von euch wirklich wichtig an eurer Beziehung ist. Erzählt euch gegenseitig, was ihr gut finden würdet, und inwiefern ihr euch eine Änderung der Beziehung wünscht. Besprecht mit eurem Beziehungspartner die vermeintlichen Ursachen, die eurer Meinung nach die Ursache der einschlafenden Gefühle sind. Kommt einander im Gespräch nah, denn das ist bereits der dritte Schritt. Nähe im Gespräch entsteht dadurch, dass ihr euch respektiert, einander die echten Gefühle erzählt, und ihr euch ehrlich füreinander interessiert.

Sobald ihr einen Konsens gefunden habt, was ihr am Dringendsten verändern möchtet, dann fangt an, eure Routine zu verändern. Leidet ihr beispielsweise darunter, dass der Andere acht- und lieblos mit euch umgeht, dann beginnt damit euch gegenseitig wieder wirklich wahr zu nehmen. Das wäre Schritt vier, die Umsetzung. Falls ihr Schwierigkeiten mit der Umsetzung habt, könnte euch eine Paarberatung bei mir sinnvoll unterstützen. Ich coache euch gern.

Falls ihr es jedoch allein probieren wollt, dann hätte ich noch etwas für euch, es ist etwas, dass ich Beziehungsspiel nenne:

 

                      Beziehungstipp

                      Verabredet euch zu einem ersten Date in einer Bar oder einem Restaurant.

                      Das heißt, ihr legt einen Treffpunkt, und eine Uhrzeit fest, zu dem ihr euch begegnet.

                      Dann werft ihr euch richtig in Schale, so, als wäret ihr auf Partnerfang. 😉
                      Ihr dürft gern sexy und verführerisch aussehen. 

                      Geht bitte getrennt zum Treffpunkt. Vielleicht sorgt ihr auch dafür, dass der Andere
                     
eurer Outfit erst zu sehen bekommt, wenn ihr euch datet.

                      Am Treffpunkt rennt ihr nicht gleich aufeinander zu, sondern tut so, als würdet ihr
                     
euch nicht kennen. Jeder ist allein in der Bar. Sitzt an Theke oder Tisch.

                      Beobachtet euch. Lächelt euch an. Flirtet miteinander. Kommt in Kontakt.

                      Macht auf Beobachter den Eindruck, als würdet ihr euch gerade erst kennen lernen. 

                      Spielt Theater! Gebt ein Schauspiel für die andere Gäste. (Das erhöht den Reiz.)

                      Es ist eurer erstes Date! Vergesst das nicht. Geht miteinander um, als würdet ihr
                     
umeinander werben.

                      Erlebt euch mit anderen Augen. DAS bringt Schwung in eure Beziehung!

 

Viel Spaß beim (euch) ausprobieren!

 

l

l

l

l

 

The following two tabs change content below.
Almut Bacmeister-Boukherbata
Psychologische Beraterin & Paarberaterin in eigener Praxis seit 2001. In Hamburg lebend und praktizierend. Bietet seit 2010 auch mobile Beratung im Hamburger Umkreis an. Für alle, die nicht aus Ihrem Einzugsgebiet kommen, bietet sie Telefonberatung an. Ihre Arbeitsweise ist kreativ und intuitiv, Klientenbezogen. Bekannt unter dem Begriff: "Individuelle Wegbegleitung". Sie schreibt Bücher und betätigt sich künstlerisch.
Almut Bacmeister-Boukherbata

Neueste Artikel von Almut Bacmeister-Boukherbata (alle ansehen)