Die Woche mit Kraft & Energie beginnen

Wie du dich auf eine erfolgreiche Woche vorbereitest

Wie ein Fluss immer weiter streben

Viele Menschen hassen den Montag, u.a. weil er definitiv ihr Wochenende beendet, und die Arbeitswoche einläutet. Wer hat da schon Lust, am Montag wieder früh aufzustehen, und seinen Alltag zu beginnen.

Gehörst auch du dazu? Nervt es dich auch, dass schon wieder Montag ist? Würdest du morgens am Liebsten liegen bleiben, und Alltag Alltag sein lassen? Dann gehörst du zur Mehrheit der Menschen in Deutschland und teilst dein Schicksal mit vielen Anderen.

Wie du aber trotz deiner verständlichen Unlust mit Kraft & Energie erfolgreich in eine neue Woche startest, das findest du im Folgenden beschrieben.

Es ist bekannt, dass alles, was wir mit Liebe & Freude machen, uns wesentlich leichter fällt.  Also können wir uns auch auf den Montag entsprechend vorbereiten!

Bereits am Sonntagabend können wir uns auf den Montagmorgen focussieren. Wir können uns vorstellen, dass der Montag uns etwas Gutes bringt. Malen oder denken wir uns etwas aus, um uns selbst zu motivieren.

Ein Beispiel: Nur am Montag beginnen wir den Morgen mit einem besonderen Frühstück, um uns dafür zu belohnen., dass wir erneut und positiv gestimmt in die neue Wochen starten. Was genau, ist deiner Fantasie und deinem Geschmack überlassen. Wichtig ist, dass du ab JETZT etwas anders machst, als sonst.

Am Sonntagabend kannst du dich also auf dieses Frühstück freuen, weil nur die neue Woche mit einem derart leckerem Essen beginnt. Wichtig ist, dass du dich selbst positiv beeinflusst, und in deinem Gehirn eine neue Verbindung entstehen lässt. Das geschieht, indem du einen positiven Gedanken (Die Woche beginnt mit einem leckeren Frühstück) mit einer realen Situation (dem Frühstück am Montag) verknüpfst. Dein Gehirn lernt mit der Zeit, dass diese Freude auf den Montag und das tolle Frühstück zusammen gehören.

Am Ende wird der Gedanke an einen Montag Freude bei dir auslösen. Das dauert eine Zeit, weil dein Gehirn erst umlernen muss, von: Puh, Montag, früh aufstehen, und wieder arbeiten gehen, keine Lust, auf: Montag macht Freude. Also begrüßen wir den Montag, wie einen lieben Freund, und heißen ihn in unserem Leben willkommen.

Das sind Gedanken, die du für dich ausweiten und anpassen kannst. Es muss ja nicht unbedingt ein Frühstück, sondern kann auch etwas ganz anderes sein. Wichtig ist nur, dass du mit dem ersten Tag der Woche geistig etwas Schönes verbindest. Positive Gedanken helfen dir, den Wochenbeginn anders als früher zu werten.

Aus dieser Freude kannst du Energie & Kraft schöpfen.

Wer Lust hat, aufzustehen, und den Tag freudig zu beginnen, der wird seine Woche kraftvoll und erfolgreich meistern können. Denn was bereits gut beginnt, kann eigentlich nur noch besser werden. Noch leichter wird es, wenn du dir ein persönliches Ziel setzt, und danach strebst, dieses Wochenziel zu erreichen. Du wirst freudvoll an die Arbeit gehen, und es wird dir leicht fallen, am Ball zu bleiben.

Dieses persönliche Ziel ist der Erfolgsgarant schlechthin. Mehr dazu in einem anderen Beitrag.

l

l

l

l

 

The following two tabs change content below.
Almut Bacmeister-Boukherbata
Psychologische Beraterin & Paarberaterin in eigener Praxis seit 2001. In Hamburg lebend und praktizierend. Bietet seit 2010 auch mobile Beratung im Hamburger Umkreis an. Für alle, die nicht aus Ihrem Einzugsgebiet kommen, bietet sie Telefonberatung an. Ihre Arbeitsweise ist kreativ und intuitiv, Klientenbezogen. Bekannt unter dem Begriff: "Individuelle Wegbegleitung". Sie schreibt Bücher und betätigt sich künstlerisch.
Almut Bacmeister-Boukherbata

Neueste Artikel von Almut Bacmeister-Boukherbata (alle ansehen)