Deinen Expartner zurück gewinnen

Wenn noch Gefühle im Spiel sind …

Trennung trotz vorhandener Gefühle

Seien wir doch mal ehrlich: Einen Expartner können wir nur dann zurück bekommen, wenn dieser noch Gefühle für uns hat. Alles andere wäre Unehrlichkeit.

Aber sicher würdest du auch keinen Partner an deiner Seite wissen wollen, der nichts mehr für dich fühlt. Denn deine Gefühle reichen nun mal nicht für euch beide.

Wenn du aber sicher bist, dass er sich getrennt hat, obwohl er noch Gefühle für dich hat, selbst, wenn diese verschüttet sind, dann gibt es zumindest gute Chancen, die Trennung rückgängig zu machen.

Ich nehme an, dass du ein Verhalten an den Tag gelegt hast, welches ihn schockiert, oder einfach nur genervt hat. Dein Verhalten war für ihn unverständlich, eine Trennung das einzige Mittel, dass ihm einfiel.

Am Liebsten würde er dich vergessen

Nun versucht er, dich aus seiner Erinnerung zu tilgen, seine noch vorhandenen Gefühle für dich zu verdrängen. Da er aber tiefe Gefühle für dich hatte, gelingt ihm dies nur sehr schwer.

Aber auch du bereust zutiefst, wie du dich verhalten hast. Schimpfst dich eine Ziege, und wunderst dich darüber, wie du es hast so weit kommen lassen. Eigentlich gab‘ es genügend Warnzeichen in eurer Beziehung.

Du warst so häufig genervt von ihm, dass du seine positiven Seiten gar nicht mehr gesehen hast. Wie oft hast du ihn kritisiert, wie häufig hast du dich über sein Verhalten aufgeregt.

Es hat dich wütend gemacht, dass er kaum in der Lage war, sich zu ändern. Je mehr du jedoch gewütet hast, desto mehr hat er sich von dir zurück gezogen. Dass, was du einst an ihm so toll fandest, blieb immer mehr auf der Strecke. Das macht dich noch verzweifelter, noch böser. Oh, du könntest ihn …

Wut, wenn sie unkontrolliert ist

Du hast tiefe Gefühle für ihn. Dennoch kannst du sein Verhalten nicht ertragen. Wie schön wäre es, wenn er doch anders wäre. Wenn er sich anders verhalten würde. Wenn er dir besser zuhören würde. Wenn …, wenn …, wenn … 

Bitte vergiss‘ nicht, er ist ein Mann, und damit anders als du! Ihm sind andere Dinge wichtig als dir. Auch wenn er sich bemüht, kann er dich, da du ein weibliches Wesen bist, einfach nicht verstehen.

Ebenso wenig, wie du ihn und sein Verhalten wirklich begreifst. Dabei ist er in der Regel allerdings deutlich toleranter als du.

Es ist äusserst schwierig, das andere Geschlecht zu verstehen. Wir können nur versuchen, Verständnis dafür aufzubringen, DASS der andere anders ist.

Fakt bleibt, dass er sich von dir getrennt hat, da auch er dich nicht in der Tiefe verstehen kann. Du aber hängst noch an ihm. Siehst mittlerweile Vieles anders.

Du kannst ihn einfach nicht vergessen

Er geht dir einfach nicht mehr aus dem Kopf. Du denkst, du hättest anders handeln sollen. Toleranter sein. Du willst ihn gern für dich zurück gewinnen.

Dazu brauchst du Unterstützung. Ein begleitendes Coaching. Jemanden, der die Dinge psychologisch für dich einsortiert. Ich bin für dich da, und unterstütze dich dabei, deinen Expartner zurück zu gewinnen.

Das ist ein Thema, welches übrigens gut, nach ein paar Coachings, per Whatsapp begleitend, funktioniert. So ist Hilfe für dich abrufbar, wenn DU sie brauchst.


Ruf‘ mich an, um die Details mit mir abzusprechen. 

 

l

l

l

l

 

The following two tabs change content below.
Almut Bacmeister-Boukherbata
Psychologische Beraterin & Paarberaterin in eigener Praxis seit 2001. In Hamburg lebend und praktizierend. Bietet seit 2010 auch mobile Beratung im Hamburger Umkreis an. Für alle, die nicht aus Ihrem Einzugsgebiet kommen, bietet sie ebenfalls Telefoncoaching an. Ihre Arbeitsweise ist kreativ und intuitiv, Klientenbezogen. Bekannt unter dem Begriff: "Individuelle Wegbegleitung". Sie schreibt Bücher und betätigt sich künstlerisch.
Almut Bacmeister-Boukherbata

Neueste Artikel von Almut Bacmeister-Boukherbata (alle ansehen)