Das Leben ruft…

Es ist so leicht, Lebensfreude zu bekommen...

Es ist so leicht, Lebensfreude zu bekommen…

… und fordert dich auf, es aktiv zu gestalten.

„Wir leben nicht, um zu arbeiten, sondern wir arbeiten, um zu leben.“ – eine bekannte Redewendung, die vermutlich die moderne Abwandlung einer Redewendung Sokrates‘ ist.Es ist eine Tatsache, dass die Arbeit um Geld zu verdienen, eine Arbeit ist, die uns unsere Existenz sichert. Was sie aber garantiert nicht ist, dass ist: unser Leben. Sie ist maximal ein Teil unseres Lebens. Ein Teil, der viel Zeit von uns beansprucht. Deswegen ist es optimal, wenn wir Arbeitszeit verbringen, die uns begeistert und Spaß macht.Unser eigentliches Leben ist jedoch die Zeit, in der wir privat sind, und über uns selbst entscheiden und machen dürfen, was wir wollen. Das bedeutet, dass wir unser Leben, insbesondere unsere Freizeit aktiv gestalten müssen, um Freude daran zu haben.

Lassen wir uns zu sehr von unserer Arbeit auffressen, und besteht unser Leben fast nur noch aus Arbeit und daraus resultierender Erschöpfung, dann machen wir ganz sicher etwas falsch. Viele Menschen, und gerade ältere, sind unter der Woche so erledigt von ihrer Arbeit, dass sie keine Kraft mehr haben, etwas Schönes für sich selbst zu unternehmen. Sie verschieben das Leben auf das Wochenende, welches unter den vielen angesammelten Wünschen und Ansprüchen oft keinerlei Erholung mehr bietet.

Besser ist es, sich jeden Tag kleine Highlights einzubauen. Diese sorgen u.a. für seelische Erholung und entlasten so auch das ansonsten vollgestopfte Wochenende. Hat man übrigens Freude an etwas, einem Hobby beispielsweise, kann man in der Regel dafür die geforderte Kraft und Energie durchaus aufbringen. Man ist motiviert und hat Lust dazu. Übrigens: auch aktiv gestaltete Freizeit schafft Erholung.

Also an tägliche Highlights denken, und dem Ruf des Lebens folgen. Dann macht das Leben Spaß!

l
l
l
l
The following two tabs change content below.
Almut Bacmeister-Boukherbata
Psychologische Beraterin & Paarberaterin in eigener Praxis seit 2001. In Hamburg lebend und praktizierend. Bietet seit 2010 auch mobile Beratung im Hamburger Umkreis an. Für alle, die nicht aus Ihrem Einzugsgebiet kommen, bietet sie ebenfalls Telefoncoaching an. Ihre Arbeitsweise ist kreativ und intuitiv, Klientenbezogen. Bekannt unter dem Begriff: "Individuelle Wegbegleitung". Sie schreibt Bücher und betätigt sich künstlerisch.
Almut Bacmeister-Boukherbata

Neueste Artikel von Almut Bacmeister-Boukherbata (alle ansehen)